Spendenbescheinigung

Der Karlsfelder Sinfonieorchester e.V. ist durch Bescheinigung des Finanzamtes Freising, zuletzt ausgestellt am 30.01.2015, wegen Förderung von Kunst und Kultur von der Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer befreit.

Der Verein ist danach berechtigt, f√ľr Spenden, die ihm zur Verwendung f√ľr diese Zwecke zugewendet werden, Zuwendungbest√§tigungen auszustellen.

Spenden bis 200,00 ‚ā¨ k√∂nnen Sie nicht einfach mittels Einzahlungsbeleg oder Kontoauszug der Bank steuerlich geltend machen, da das Karlsfelder Sinfonieorchester zwar eine gemeinn√ľtzig anerkannte K√∂rperschaft ist, jedoch die formellen Voraussetzungen (z.B. ein von ihr hergestellter √úberweisungsbeleg) nicht erf√ľllt.¬†Es wird Ihnen daher nach Ablauf eines Jahres automatisch eine Spendenbescheinigung per Post √ľbersandt. Hierzu wird um Mitteilung Ihrer Anschrift auf dem √úberweisungsbeleg gebeten.

Gem. ¬ß 10b EStG sind Spenden an das Karlsfelder Sinfonieorchester bis 20 % des Gesamtbetrags der Eink√ľnfte oder 4 Promille der Summe der gesamten Ums√§tze und der im Kalenderjahr aufgewendeten L√∂hne und Geh√§lter abzugsf√§hig. Lt. Freiststellungsbescheid des Finanzamts Freising darf f√ľr F√∂rderbeitr√§ge keine Zuwendungsbest√§tigung ausgestellt werden (F√∂rderung von Zwecken i.S. ¬ß 10b Abs. 1 Satz 8 EStG).